Oldtimerforum.at

Normale Version: Vibrieren beim Anspringen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Ich denke dein Meister hat ein oder mehrere Hydrostössel getauscht. Die können im kalten Zustand etwas schwergängig sein, und warm dann funktionieren.
Eine Ferndiagnose ist immer etwas schwierig wenn man die tatsächlichen Geräusche oder Vibrationen nicht selbst hören oder spüren kann.

Aber wenn die Vibrationen jetzt weg sind wird dein Meister schon das richtige repariert haben. Smile
Hey Chris,

danke für deine Rückmeldung.
Also ich werde am Montag dort anrufen und den Meister genau fragen was er repariert hat.
Ist schon echt interessant Smile

Gruß
Niko
Hey Niko!
Das war sicher nicht ironisch oder sarkastisch von mir gemeint, sonst hätte ich dieses smilie verwendet  Dodgy ...
Ich konnte mir echt keinen Reim darauf machen wie dieses "vibrieren" entsteht, darum die bitte uns auf dem laufenden zu halten was die Ursache ist sobald ihr sie gefunden habt - auf die Ventile wäre ich aber als letztes gekommen ...
Aber wie cris und ich meinen ist die Hauptsache das alles wieder so läuft wie´s soll Wink
Sag uns dann Bescheid was im Endeffekt die Ursache war - danke!
LG. Rainer
Seiten: 1 2