Oldtimerforum.at
Forum gehackt - Druckversion

+- Oldtimerforum.at (http://www.oldtimerforum.at)
+-- Forum: Allgemein (http://www.oldtimerforum.at/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Stammtisch (http://www.oldtimerforum.at/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Thema: Forum gehackt (/showthread.php?tid=789)



Forum gehackt - OEGHK - 18.06.2013

Leider gibts auf dieser Welt eine Menge Ungustln [Bild: 70.gif] , und einer davon hat unser schönes Forum gehackt. Also er hat sich meiner Administratorrechte bemächtigt einen Virus eingespielt und ich konnte mich nicht mehr einloggen. [Bild: 97.gif][Bild: 97.gif][Bild: 97.gif]
Ich weis nicht was sonst noch alles nicht funktioniert hat.

Aber jetzt sollte alles wieder gehen


RE: Forum gehackt - egon - 18.06.2013

Man fragt sich wirklich, was für Schwachköpfe und Trilobiten Nichts besseres zu tun haben, als ein harmloses Oldtimerforum zu stören.
Statt bei dem schönen Wetter rauszugehen, sich wo nett hinzubegeben, vielleicht ein nettes Mädchen anbaggern(oder vielleicht einen Weggefährten von Gerry Kessler..) und sich einen schönen Tag zu machen, hockt so ein
Gestörter blöd grinsend im Kabinett und hackt sich seinen Frust weg-bedauernswerte Typen das...
Gruß
Old Rusty


RE: Forum gehackt - Rapo - 19.06.2013

... ach deshalb war es so ruhig hier in letzter Zeit, wäre wirklich an der Zeit das sich solche Leute ein "anständiges" Hobby suchen Dodgy!


RE: Forum gehackt - cris67 - 19.06.2013

(18.06.2013, 22:49)egon schrieb: ein nettes Mädchen anbaggern(oder vielleicht einen Weggefährten von Gerry Kessler..) und sich einen schönen Tag zu machen, hockt so ein
Gestörter blöd grinsend im Kabinett und hackt sich seinen Frust weg-bedauernswerte Typen das...
Gruß
Old Rusty

man darf doch nicht dem Kessler sein Publikum wegbaggern!!! Big GrinAngelBig Grin


RE: Forum gehackt - egon - 19.06.2013

Wegbaggern-oh nein, der ist schon ein unverzichtbarer Bestandteil von so Dingen wie "Seitenblicke" oder "In-Events-"
Um mich nicht falsch zu verstehen, solange sich jeder benimmt wie es sich unter zivilsierten Menschen üblich ist, mag er seinen Hobbies nachgehen, wobei vornehme Zurückhaltung weit mehr Sympathien schafft als schrilles, krampfhaftes Selbstdarstellens, auch wenn man damit zum Staatskünstler mit Auftrittsgarantie hochkriecht.
Von wegen Hobbies: die Intensive Beschäftigung mit technischem Kulturgut
ist ein zuverlässiger Weg, von diesem nicht zu weit abzuweichen..Idea
Gruß
Gerald