Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Restauration eines BMW 3200 CS "Bertone" BJ 1963
(29.06.2018, 20:46)cris67 schrieb: Selber restauriert??? Wink

Nein, den hab ich günstig ergattert und er ist geprüft und funktioniert.
Meinen kann ich dann später in aller Ruhe angehen.
BMW 3200 CS "Bertone"
VW 1200 L "Silver Bug"
Zitieren
weitere Puzzle-Teile in Handarbeit

[Bild: O6gXdCkl.jpg]

[Bild: UcDql4Al.jpg]
BMW 3200 CS "Bertone"
VW 1200 L "Silver Bug"
Zitieren
Wieder mal eine dieser aufwendigen Arbeiten von der man trotz all der Mühe im Endeffekt nix mehr sieht Rolleyes
Zitieren
auch die Stoßstange musste angepasst werden...

[Bild: fYLSZtMl.jpg]

[Bild: ydxcYaal.jpg]

[Bild: dUw32Unl.jpg]
BMW 3200 CS "Bertone"
VW 1200 L "Silver Bug"
Zitieren
Saubere  Arbeit
da lohnt es sich eine Edelstahl Stoßstange eingekauft zu haben.  Big Grin

lg
BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956   
BMW 840 Ci 1996            PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste