Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Restauration eines BMW 320 / 321 Cabriolet BJ 1938
Nun Ja
wie schon angekündigt muss der Motor raus
es sind ein paar Verbesserungen notwendig geworden.

Kühlwasser ablassen
Wasserpumpe raus

[Bild: 1505.JPG]

Vergaser, Choke, Gasgestänge, Standgas, Auspuff mit Krümmer
Kardanwelle alles raus Confused


[Bild: 1506.JPG]
BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956   
BMW 840 Ci 1996            PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren
Ich glaub der Harald braucht ein neues Projekt. Wink Smile Smile
Gruss Chris
Zitieren
Weitere Demontagen von:

Lenkung 
Starter
Lichtmaschine
Benzinpumpe
Ventildeckel
Kühlerklappengestänge

Getriebehalter von unten abgeschraubt
und den ganzen Antriebsstrang nach unten abgesenkt 

[Bild: 1507.JPG]

somit ist mir die aufwendige Demontage der Nase Kühler und Motorhaube erspart geblieben. Tongue

[Bild: 1508.JPG]

[Bild: 1509.JPG]
BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956   
BMW 840 Ci 1996            PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren
Jetzt wird der ganze schöne BMW erst wieder zerlegt?
Ford Taunus Turnier 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c Coupé, 1984
Opel Vectra B Caravan 1,8i 16V, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI Signo "Taxi Orange", 2000
Zitieren
... ist ja noch gar nicht Winter Dodgy
Zitieren
(05.08.2018, 17:39)Polo II schrieb: Jetzt wird der ganze schöne BMW erst wieder zerlegt?
(05.08.2018, 18:49)Rapo schrieb: ... ist ja noch gar nicht Winter Dodgy

Ja ich kann es nicht ertragen wenn etwas nicht so ganz funkioniert  Sad

der Alu Stirndeckel ist endlich drauf

[Bild: 1510.JPG]

[Bild: 1511.JPG]

[Bild: 1512.JPG]
BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956   
BMW 840 Ci 1996            PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren
So nach eine längeren Ausfahrt 
Resümee:
km. 00928
kein Ölverlust mehr !!  Rolleyes

jedoch bei den derzeit herrschenden Temperaturen (37°C)
steigt mir die Öltemperatur bei längeren schnelleren Fahrten zu hoch  Sad
so 45min mit ca. 80-90 km/h

d.h. Ich werde den Ölkühler doch direkt vor den Wasserkühler setzen müssen.
der ist derzeit sehr verdeckt von der Nummerntafel und Unterteil der Nase.

es gibt immer was zu tun.

wieder vorne alles umbauen
die Hupen brauchen auch einen neuen Platz 
und die Ölkühlerschläuche sind jetzt auch zu kurz.  Confused
BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956   
BMW 840 Ci 1996            PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren
Na dann gutes Gelingen und gratuliere zum Nicht-Ölverlust.
Ford Taunus Turnier 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c Coupé, 1984
Opel Vectra B Caravan 1,8i 16V, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI Signo "Taxi Orange", 2000
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste