Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Opel Blitz Typ 5200
(13.10.2019, 14:38)Rapo schrieb: ... ist halt kein VW Big Grin


Uiiiiii, da ziehen wieder dunkle Wolken im Forum auf  Confused  Rainer du hast den Stein wieder ins rollen gebracht Big Grin


lg Thomas
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
Oldtimerfreunde aller Marken, vereinigt Euch! Cool
Ford Taunus Turnier 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c Coupé, 1984
Opel Vectra B Caravan 1,8i 16V, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI Signo "Taxi Orange", 2000
Zitieren
Jeder hat seinen Favoriten.

Ich kann mich da an meine Zeit als Jugendlicher erinnern.   Mein Vater hat z.B. einen Jaguar S-Type gehabt.  Dann hat er sich einen Opel Rekord gekauft.   1968 war das OK.  Opel war eine geschätzte Marke.  Es waren schöne und auch verlässliche Autos.  Und die mehr verdient haben, die haben sich einen Commodore gekauft. 

Aber so in den 80ern war das Image auf einmal weg.  Da wollte quasi wirklich niemand mehr Opel fahren. So irgendwie eine Image Krise. Es war auf einmal nur noch das Bauern- und Gastarbeiterauto.  Also, ein kompletter Absturz.

Irgendwie ist es bis heute so.  Mal ehrlich ..... wer geht aus Überzeugung heute in ein Opel Geschäft und kauft sich so eine Kiste ?  Oder im Bekanntenkreis ... ich kaufe mir einen Opel .... echt selten, oder ? Vom Image her ... also die haben sich da bis heute irgendwie nicht erholt.

Wobei, die produzieren wirklich schöne Autos. Auch in den 80ern waren die Autos OK. Eigentlich seltsam, dass eine Marke vom Image her so abstürzt. Ford hat dem gegenüber z.B. nie solche Probleme gehabt.
Zitieren
... mal nachdenken - hatte glaube ich 2 B- Ascona und einen B - Manta wenn ich jetzt keinen der Opel vergesse Rolleyes .
LG. Rainer
Ps:
Warum habe ich heute fast nur mehr VW`s Dodgy Big Grin ?
                                                                  ... und aussssss  Angel !
Zitieren
B-Ascona - feines Auto! Das einzige, was ich bei dem Auto die paarmal, die ich einen fuhr, nicht mochte, war dieser total schiefe Schalthebel. Der ist voll schräg dagelegen, da hast quasi kein stehendes, sondern ein liegendes Stangel bewegt.
Ford Taunus Turnier 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c Coupé, 1984
Opel Vectra B Caravan 1,8i 16V, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI Signo "Taxi Orange", 2000
Zitieren
Irgendwie stören wir gerade den Beitrag vom "gnagflow", was den Blitz betrifft ... was man normalerweise nicht machen sollte.

Ja .... weil wir da einfach generell über Opel diskuttieren.

Ich schreibe da daher nur noch einen Beitrag und dann höre ich auf ....

Mein einziger Opel war ein Manta A.  Ich habe ihn im Januar 2008 abgeholt.   Absolut rostfrei ... Erstzulassung in Kalifornien.
(nicht einmal ein mm2 Rost auf dem Auto)

Ich habe es nie recherchiert wie es zu einem Opel Export nach Amerika gekommen ist.

   

   

Es tut mir bis heute leid, dass ich das Auto vorzeitig verkauft habe (es hat mich ein Opel Fan auf der Messe in Tulln einfach so spontan überredet).

Vom Styling her war das Auto super ... absolut zeitlos.  Die Technik problemlos. Es tut mir bis heute leid, dass ich es verkauft habe.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste