Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachwuchsveranstaltung
#1
Das ewige Thema "was geschieht mit unseren Fahrzeugen nach uns" ist bis
heute nach wie vor offen.
Wir müssen bemüht sein, Jugend auf unser Hobby  aufmerksam zu machen, in
der Hoffnung, daß dann doch der eine oder andere in unser Hobby
einsteigt und in der weiteren Folge auch Nachfolger in unserem Hobby -
der Pflege der alten Fahrzeuge - sein könnte.
Mit Kurt Seidler haben wir eine Veranstaltung geplant, deren
Einladung/Ausschreibung Ihr in der Anlage findet.




.pdf   Einladung zu Neugierig auf Oldtimer.pdf (Größe: 506,06 KB / Downloads: 13)
M.f.G. euer Admin
Zitieren
#2
Diese Aktion finde ich ausgesprochen gut.

Übrigens bin ich aus diesem Grunde bei den div. Veranstaltungen heuer z.T.  Beifahrer.   Und hinter dem Lenkrad sitzt mein Sohn und auf dem Auto ist ein L17 Schild.
Zitieren
#3
Leider haben nicht alle Oldtimerfahrer diese Einstellung. Könnt ja was kaput werden.
Aber wenn sie junge Leute nie dazu lassen, wird man in einiger Zeit Oldtimer und vor allem Vorkriegsautos nur mehr im Museum bewundern können.
Und das ist sicher nicht so schö wie ein Konvoi auf der Strasse, oder ein Rudel Forumsmitglieder auf einem Parkplatz Cool
Gruss Chris
Zitieren
#4
Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben  Confused
Na ja, irgendwann mal Big Grin
Zitieren
#5
Die Veranstaltung überschneidet sich mit Pillichsdorf, wo ich heuer leider nicht dabeibin.
Auf jeden Fall sehr vernünftig, unser Hobby weiterzugeben. Ich selbst habe leider auch keinen interessierten Nachfolger, meinen Neffen jucken die Oldies überhauptnicht, auch bei der Feuerwehr, der er angehört, interessieren ihn nur die jetzigen Autos.
SGP VT 5146.208, 1961
Ford Taunus 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c, 1984
Opel Vectra B 1,8i, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI, Taxi Orange, 2000
Zitieren
#6
Interessantes Thema, ich für meinen Teil kanns von der jungen seite aus beurteilen.

Ich war immer schon Autoverrückt, keine Ahnung ob Mama oder Auto mein erstes Wort war Angel Tongue aber Spaß beiseite, is ja ein ernses thema. Es wird immer Junge leute geben die auf altes Blech stehen, in meinem Freundeskreis gibt es einige unter 25jährige die von einem 40
er willis Jeep bis zu einem 2er Golf verschiedenste Autos fahren. 

Solange Oldtimer nicht von der Straße verschwinden werden auch junge Leute in den bann gezogen, kann die Veranstaltung auf jeden Fall nur begrüßen. Gute Idee

Lg Thomas
Puch Maxi S, Maxi SL, VS50, DS50, und der VW T3 =)
Zitieren
#7
So weit ich weiß ist für heuer auch einen ähnliche Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem TM in Wien geplant , ich hoffe dass wird dann rechtzeitig hier im Forum angekündigt Cool
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste