Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
10. Oldtimertreffen auf Schiene und Straße in Ernstbrunn
#21
Ist nicht das klassische OTT, wie wir es kennen, sondern diese fragwürdige Veranstaltung, wo ein Kürbis von hoch oben runtergeschmissen wird, womöglich sogar auf ein Auto.
Stört mich nicht allzusehr, daß ich am Sonntag Dienst habe.

LG
SGP VT 5146.208, 1961
Ford Taunus 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c, 1984
Opel Vectra B 1,8i, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI, Taxi Orange, 2000
Zitieren
#22
(23.09.2021, 18:25)Polo II schrieb: Ist nicht das klassische OTT, wie wir es kennen, sondern diese fragwürdige Veranstaltung, wo ein Kürbis von hoch oben runtergeschmissen wird, womöglich sogar auf ein Auto.


.... na der war gut Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin  ....


.jpg   Majestix.jpg (Größe: 17,45 KB / Downloads: 77)
Zitieren
#23
Das war heute ein wirklich tolles und gelungenes Treffen in Ernstbrunn.  Da kann man dem Veranstalter dazu nur gratulieren. Ich glaube, da war sogar mehr los, als sonst in Pillichsdorf.   Auf den paar Fotos sieht man es nicht so.  Aber eine unglaubliche Anzahl an Autos, Motorrädern, Traktoren, etc.   .... der komplette riesige Parkplatz und beide Zufahrtstrassen voll mit Oldtimerfahrzeugen.

.... und eine wirklich tolle Stimmung [Bild: tongue.gif] .

...vor der Abfahrt ...
   

... und dann vor Ort ... 
   

   

   


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#24
   

   

   

... Lack komplett abgeschliffen, Oberfläche poliert und mit Klarlack versiegelt. Gefällt mir gut ....
   

... ein weißer Millecento. Zuerst habe ich geglaubt, dass der Rapo doch da ist ...
Aber offensichtlich gibt es einen zweiten Rapo und der wohnt aber in Gänserndorf.
   
Zitieren
#25
... ein russischer GAZ, oder die Lizenzausgabe des Pobeda aus Polen. Die sind selten bei uns. Aber an sich ein tolles und robustes Auto.
   

... ein Ural Allrad Lkw. Sieht man auch nicht so oft bei unseren Treffen.
   

... die Zuagrastn waren fleißig ...
(die heißen so)
   

... in Bezug auf diese Gerüchte, dass Kürbisse in die Luft geschmissen werden und möglicherweise Autos beschädigen. Also, das soll mir einer erklären wie das gehen soll. Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin
   

... aber es gibt scheinbar mehr Menschen mit dem Glauben, dass was vom Himmel fallen kann. Ein echter Messinghelm ... Handarbeit.
   
Zitieren
#26
danke für die schönen Fotos, endlich sieht man wieder ein paar Vorkriegsfahrzeuge
lg W
Zitieren
#27
Ich war auch dort (siehe das Bild weiter oben mit dem blauen Panhard PL17). War auch in meinen Augen eine sehr gelungene Veranstaltung. Ich habe schon lange nicht mehr so eine große Anzahl an historischen Kraftfahrzeugen gesehen. Zwar wurde der 3G Nachweis eingefordert (und lobenswerter Weise jedes Mal wenn man die "Essmeile" betrat auch kontrolliert) aber die Menschenmenge erinnerte doch an Vor-Corona-Zeiten, Wird hoffentlich bald wieder so "normal" sein.
Danke für die Bilder.
Werde nächstes Mal wieder dabei sein.
Gruß Robert
Zitieren
#28
der GAZ 20 ist ein echter Pobjeda - kein polnischer Waszawa
Zitieren
#29
Cool, danke für die Eindrücke- vielleicht das nächste mal ...
LG. Rainer
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste