Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kurzmeldungen
#61
Steiermark = 1 Woche
Die Bilder musst du selbst mitbringen
Zitieren
#62
Die Fotos macht die Landesprüfstelle in Niederösterreich jetzt tatsächlich seit längerem immer selber.   Früher musste man die Fotos mitbringen.  Das erste Mal wo die meine Fotos dann nicht verwendet haben war im Februar 2008.
Und da war es so, dass die mir bei der Terminvereinbarung eben für diesen Termin noch eine Auflistung mitgegeben haben welche Unterlagen ich mitnehmen soll (habe ich noch im Ordner liegen). Da waren die Fotos noch aufgelistet.  Beim Termin hat die Fotos aber die Prüfstelle selbst gemacht.

Ja, und der Termin dauert wirklich immer so ca. 1 Stunde +/ - Irgendwas (je nach dem mit welchem Fahrzeug man kommt). Den Typenschein/ Einzelgenehmingung bekommt man gleich mit (klarerweise wenn kein Nachtermin wegen Mängel erforderlich ist) und dann muss man zum Finanzamt, das die Einzelgenehmigung für die Zulassung freischaltet (wenn man das Finanzielle gleich bei der Amtskassa erledigt). Der Termin beim Finanzamt hat nie länger wie eine Viertel- oder halbe Stunde gedauert und man braucht keine vorgehende Terminvereinbarung.

Grüße

Peter
Zitieren
#63
nur zur Ergänzung:
für historische Fahrzeuge ist keine NoVA zu zahlen, man kann auch hier im Internet das Formular "NoVA 2" herunterladen und schon ausgefüllt mitbringen, beim Finanzamt schreiben sie dann noch "0" (Null) hinein - fertig.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#64
(10.09.2017, 17:20)Karl Eder schrieb: nur zur Ergänzung:
für historische Fahrzeuge ist keine NoVA zu zahlen, man kann auch hier im Internet das Formular "NoVA 2" herunterladen und schon ausgefüllt mitbringen, beim Finanzamt schreiben sie dann noch "0" (Null) hinein - fertig.

Viele Grüße
Karl

.... aber im System für die Anmeldung "FREIGESCHALTEN" muss das Auto trotzdem vom Finanzamt werden.
Zitieren
#65
Hallo,

alle neu genehmigten Fahrzeuge müssen vom Finanzamt freigeschaltet werden, auch solche die nicht unter die NoVA fallen (z.B. unter 100 cm³, LKW). Es geht hier auch um andere Abgaben - die wissen auch ob z.B. vom Zoll noch was "offen" ist.

Viele Grüße
Karl
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste