Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Oldtimer Studie Österreich
#11
Interessante Zahlen. 

Die Studie ist aus meiner Sicht auch sehr gut und übersichtlich gemacht worden.
Zitieren
#12
hier noch der Link zur kompletten Studie:
https://issuu.com/www.medianet.at/docs/o...017_medium
Zitieren
#13
In der aktuellen Zeitschrift "Oldtimer Markt", Ausgabe 01/ 2018, ist ein mehrseitiger interessanter Artikel über eine Studie hinsichtlich der Oldtimerszene in Österreich  (Seite 20 bis 24).  Den Artikel hat Christian Schamburek geschrieben.  Also, so kommt der Beitrag aus Österreich.

Möglicherweise auf Basis der Studie die hier der Karl Eder vorgestellt hat.
Zitieren
#14
Hallo,

nur zur Information:
Christian Schamburek hatte die Idee zur Studie und diese auch (nach einigen grundsätzlichen Finanzierungszusagen) auf sein (Rest-)Risiko durchgeführt bzw. durch ein professionelles Marktforschungsinstitut durchführen lassen.

Das beauftragte Institut hat sich (mein Eindruck in persönlichen Gesprächen) auch wirklich mit der Sache auseinandergesetzt und nicht das als Routinesache  halt irgendwie gemacht, daher auch die Beteiligung von Mag. Sobotka bei der Podiumsdiskussion in Salzburg.

Der "Oldtimer-Markt" ist an Themen aus Österreich interessiert, auch das betreut Christian Schamburek. Ich weiß jetzt nicht die aktuellen Zahlen, aber in der Vergangenheit (als noch mehr auf Printmedien gesetzt wurde) hat der "Markt" bis zu 10% seiner Auflage in Österreich verkauft.

Viele Grüße
Karl
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste