Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rudolf Zawlatzky
#1
Hallo,

weiß jemand etwas über einen Motorsportler Rudolf Zawlatzky (Zawatzky?), der in den 1960er  Jahren im Motorradsport (Moto Cross, Trial?) aktiv war?

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#2
Vielleicht der hier ?

https://www.zawatzky.de/de/unternehmen/firmengeschichte
    BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956  
BMW 320i E30   BM840Ci E31   PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren
#3
Hallo,

danke für die Info, aber hier dürfte eher kein Zusammenhang bestehen.
Eine mögliche Spur im Raum Wien/NÖ. wird schon verfolgt.

Zur Info um was es geht:
mir wurde aus einer Verlassenschaft ein Moto Cross Motorrad auf Basis einer KTM Tourist oder Mustang, lt. Fahrgestellnummer Baujahr 1955/56, angeboten. In der Inventarliste (die noch vom verstorbenen Besitzer stammt) steht dabei:
"Rudolf Zawlatzky Wettbewerbsmaschine
KTM Rotax Motor Ö. Staatsmeistersch. 1959 Eigenbau"

in den üblichen Unterlagen finde ich nichts darüber.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#4
Hallo,
beim IMVC sind einige Mitglieder die vielleicht mehr wissen, einfach anrufen
LG
W.

https://imvc.at/
Zitieren
#5
Hallo,

der aktuelle Stand:
es dürfte sich um eine Fehlinformation handeln, habe am Samstag mit Hrn. Zavlacky telefoniert - er ist/war zwar Motorradsportler, aber definitiv nicht beim Geländesport und auf KTM.
Dafür gibt es eine andere Spur:
im Buch "101 Jahre österr. Motorräder" gibt es ein Bild mit einem weitgehend gleichen Motorrad, mit dem Bildtext "ARBÖ Berglandfahrt 1962". Einmal schauen ob sich hier Informationen finden, leider ist das Buch derartig fehlerhaft, dass man keinem Text trauen darf.

Viele Grüße
Karl
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste