Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Puch Maxi L Projekt
#1
Hallo Leute, 

Hiermit stelle ich euch mein aktuelles Projekt vor.
Die Basis ist ein ein Puch Maxi L Rahmen der ziemlich schlecht lackiert ist, sich aber sonnst in einem guten Zustand befindet. Hätte ich den Rahmen nicht gerettet wäre er schon eingestampft geworden.

Im ersten Schritt habe ich den Tank entrostet und konserviert. Später wird er dann noch Sandgestrahlt und frisch Lackiert.

Das Herzstück für das Projekt ist ein 4 Lager e50 Motor der am standfestesten ist für die geplante Leistungssteigerung. Gestern hab ich den Motor geschlachtet und heute gings an die Grundreinigung.

Die nächsten Tage und Wochen wird dann weiter berichtet. [Bild: wink.gif] 

lg Thomas

         ♡VW T3♡
☆JAWA babetta 210☆
      ♤Puch Maxi S♤
      
      ♧Puch Maxi L♧
[projektstatus: angefangen]
Zitieren
#2
na sehr gut.  Wieder mal ein neues Projekt.   Smile Cool

.... jetzt hat es mich interessiert was bei der Maxi die Bezeichnung "L" bedeutet.

Wäre z.B. leicht möglich, dass es für Maxi "Long" steht. Eine Long-Version .... mit allen damit verbundenen technischen Konsequenzen.

Aber es ist offensichtlich eine baujahrabhängige Baureihenbezeichnung. Wobei ... der Thomas weiß da vielleicht mehr ??!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Puch_Maxi

.... in dem Wikipediabeitrag ist der Absatz "Vorgeschichte" köstlich. Wußte gar nicht welche herrlichen Namen dem Vorgängermodell MS-50 verliehen worden sind ....

.... genannt: „Stangl-Puch“, „Postler-Moped“, „Schichtler-Moped“, „Maurer-Bock“, „Schwarze S***“ ....

Hat die Maxi eigentlich dann auch solche schönen Namen bekommen ?
Zitieren
#3
Hallo Peter, ja übern Winter soll sie fertig werden.
Sind aber noch genug Teile zu organisieren.

die Bezeichnungen für die verschiedenen Modelle beruhen auf den verschiedenen Baujahren/Ausstattungen S is die Standard Maxi L oder L2 sind teilweise mit 2Gang. und dann gab's noch div. sonderserien wie die MKll oder die Offroad Maxi oder mini Maxi mit kleineren Rädern.

Spitznamen haben sich glaub ich nicht durchsetzen können da Maxi einfach zu einprägsam scheint Rolleyes

lg

         ♡VW T3♡
☆JAWA babetta 210☆
      ♤Puch Maxi S♤
      
      ♧Puch Maxi L♧
[projektstatus: angefangen]
Zitieren
#4
heute ist beim Motor einiges weitergegangen, da die Maxi statt dem originalen 50ccm einen 70ccm Airsal Zylinder bekommt hab ich die überströmer angepasst um mehr frischgas in den Brennraum zu bekommen.

Das Herzstück des Motors ist eine Nadellager Rennkurbelwelle die die auch gleich mit neuen Lagern und Simmeringen versehen worden ist. Getriebe und Kupplung sind schon eingebaut Zündung allerdings fehlt noch.

Die zwei Motorhälften so schon zusammengesetzt und die dichtmasse is derzeit am trocknen, sobald Zeit ist wird dann der Kolben eingesetzt und der Zylinder inkl Kopf montiert.

für jeden den es interessiert wie einfach ein Maxi e50 aufgebaut ist hier mal ein Foto. Cool

lg Thomas


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           

         ♡VW T3♡
☆JAWA babetta 210☆
      ♤Puch Maxi S♤
      
      ♧Puch Maxi L♧
[projektstatus: angefangen]
Zitieren
#5
Projekt Update:

Der Motor ist mittlerweile komplett, Zündung ist verbaut und eingestellt.

Der Rahmen ist endlich Komplett, heute hab ich die Gabel und den Lenker montiert. Sobald ich die Felgen hab steht Sie schon mal auf eigenen Füßen.

schönen Sonntag noch.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

         ♡VW T3♡
☆JAWA babetta 210☆
      ♤Puch Maxi S♤
      
      ♧Puch Maxi L♧
[projektstatus: angefangen]
Zitieren
#6
Na da wird ja das Mofa bald fertig sein .... Wink Cool


.jpg   mofa.jpg (Größe: 33,29 KB / Downloads: 32)
Zitieren
#7
wow, ne Maxi mit 70ccm. Cooles Projekt!
BMW 3200 CS "Bertone"
VW 1200 L "Silver Bug"
Zitieren
#8
Lässige Farbe! Hast Du das Gelb aufgebracht oder war es schon so?
Ford Taunus Turnier 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c Coupé, 1984
Opel Vectra B Caravan 1,8i 16V, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI Signo "Taxi Orange", 2000
Zitieren
#9
(23.09.2018, 14:28)austin7 schrieb: Na da wird ja das Mofa bald fertig sein .... Wink Cool
Das hoffe ich doch aber übern Winter is genug Zeit, da sollt ich mir noch etwas Arbeit aufheben Angel

(23.09.2018, 15:32)merlin699 schrieb: wow, ne Maxi mit 70ccm. Cooles Projekt!
Danke, war eine spontane Idee, da ich durch Zufall zu einem Rahmen gekommen bin. Eine schnelle Maxi die auch mit normale Mopeds mithalten kann. Cool

(23.09.2018, 19:37)Polo II schrieb: Lässige Farbe! Hast Du das Gelb aufgebracht oder war es schon so?

den Rahmen hab ich so übernommen.

Das Foto täuscht etwas, sie lackierung ist ziemlich schlecht und scheinbar schon die 4. Lackschicht. Sobald alle Teile angepasst und montiert sind wird alles nochmal zerlegt und alle Teile des Rahmens werden Sandgestrahlt und gescheit Lackiert. Warscheinlich wieder in Gelb Smile

lg Thomas

         ♡VW T3♡
☆JAWA babetta 210☆
      ♤Puch Maxi S♤
      
      ♧Puch Maxi L♧
[projektstatus: angefangen]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste