Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radlager Ford Taunus hinten
#11
Hallo,

es gibt sogar 3 verschiedene Lager - und wo liegt der Unterschied: PKW oder Kombi:
https://www.motomobil.com/produkte,2669....q=radlager

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#12
Guten Morgen!

Herzlichen Dank, Karl! Dann ist wohl der Kombi das entscheidende, und es ist wohl dieser für mich:

https://www.motomobil.com/hinterachs-rad...160-2.html

Ich habe den Fehler gemacht, generell für den Taunus eines zu kaufen und nicht bedacht, daß der Kombi aufgrund größerer Zuladung hinten ein größeres Radlager braucht. Bisserl was schieb ich auch auf den Händler, er hätte schreiben müssen nur für PKW und nicht für Kombi. Aber wie auch immer, die mit 30 mm gehen heute zurück. Und die für den Kombi werde ich bestellen. Nochmals vielen Dank!

Noch etwas: Es gibt eines für "leichte Achse" und für "schwere Achse", sind verschieden große Differentialdeckel, muß ich rausbekommen welches ich brauche.

LG und angenehme Woche!

Martin.
Ford Taunus Turnier 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c Coupé, 1984
Opel Vectra B Caravan 1,8i 16V, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI Signo "Taxi Orange", 2000
Zitieren
#13
Hallo Martin,

bevor Du wieder ein falsches bestellst, rufe bei Motomobil an und frage wo der Unterschied zwischen den beiden verstärkten Achsen ist, so wie ich das Angebot verstehe, kann dürfte der hintere Deckel am Differential wesentlich größer sein - also von außen abmessbar.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#14
Und wenn du bestellst, solltest du gleich neue Halteplatten mitbestellen. Da ist eine Dichtung drauf und die alten werden das wohl nicht unbeschadet überleben.
Ich hoffe dein Teiletauscher weis auch was er zu machen hat. Ist ziemlich aufwendig an der Hinterachse.
Gruss Chris
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste