Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Restauration einer Puch MS 50
#51
nachdem ich aus dem Urlaub zurückgekehrt bin und doch schon länger nicht weitergekommen bin war geplant die Lichtanlage vorne und hinten fertigzustellen.
Da allerdings kein Funke da ist muss ich wohl oder übel wieder auf Fehlersuche gehen, Gebläseteile und Zündung auseinandernehmen und schaun, wir werden sehen Dodgy

wünsch euch einen angenehmen Sonntag.

lg Thomas
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#52
... nur kein Stress und viel Glück bei der Fehlersuche- ich denke die Saison ist ist eh´bald vorüber . Nächstes Jahr dann aber Tongue Big Grin
Zitieren
#53
Das stimmt wohl, bald is die Saison vorbei. Die schönen Tage werden ich mir aber noch raussuchen und genießen Cool

Hab durch Zufall bemerkt das die Kopfdichtung durch ist, da pfeifts nicht wenig raus. Ohne Kompression kanns auch nicht gehen, also schnell die passende Dichtung rausgesucht und gleich getauscht.

Als Fehler bei der Zündung hat sich der unterbrecher herausgestellt und da ich alles auf Lager hab hab ich den auch gleich erneuert. 

Da sie jetzt wieder super rennt und aufs erste mal anspringt hab ich die Chance genutzt und sowohl vorne als auch hinten die Beleuchtung fertig gemacht. Wenn die Gebläsehaube wieder montiert ist werd ich mich an die ersten Test km heranwagen.

das solls aber für heute gewesen sein und deshalb bin ich mit der Maxi mal zum Heurigen gefahren auf einen gemütlichen Ausklang des Tages.

lg Thomas
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#54
kleines Update, Sie läuft Top. die ersten Kilometer hab ich hinter mir. Zündkerze ist Rehbraun, ich bin zufrieden.

lg
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#55
... sehr gut.
Zitieren
#56
Die alten Radlager haben beschlossen nach den ersten Fahrten den Geist aufzugeben, zum Glück ist weder der Lagersitz noch die Steckachse eingelaufen. Demnach war es mit dem tausch der 2 Lager getan, in dem Aufwaschen hab ich auch gleich die Tachowelle erneuert da die alte komplett gesteckt ist und nicht mehr gangbar gemacht werden konnte. Das war dann auch gleich der erste Einsatz der Hebebühne. Smile


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#57
Super, freue mich schon auf die kommende Saison Cool

Ich weiß zwar nicht wie stabil die Bühne gegen kippen nach vorne und hinten ist aber ich denke ich hätte zur Vorsicht entweder aufklappbare Ausleger konstruiert oder zumindest parallel zur "Fahrtrichtung" Leisten als provisorische Verlängerung eingesetzt.
Aber wie gesagt- vielleicht steht die Konstruktion ja besser als ich auf dem Foto vermuten würde Blush

Lg. Rainer
Zitieren
#58
Schaut schon Kopflastig aus, das muss ich schon zugeben. Das Brett ist mit 2 Zwingen an der Hebebühne befestigt und da die Hebebühne an sich schon an die 30kg wiegt ist das ganze stabil und da wackelt nichts. Das meiste Gewicht steht mittig auf dem Hauptständer ist somit gut ausgewogen Cool
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste