Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ist Salat Öl gleichwertig wie 2Takt Öl?
#1
Hallo Leute, 

bitte zuerst mal das Video anschauen.

https://youtu.be/pEwVoPOA_L0

irgendwann ist immer das erste mal und aus diesem Grund erstelle ich diesen Beitrag.

als ich heute die Maxi SL wieder fahrbereit machen wollte ist mir aufgefallen das im benzinschlauch eine dunkle Flüssigkeit ist, merkwürdig da ich wie immer 1:40 tanke und es sich nicht mischen lässt. in den Tank kann mir keiner was rein getan haben da sie immer versperrt steht.

Vergaser ist auf jeden Fall schon zu davon.

vl. hat ja wer ne idee
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#2
sieht irgendwie sehr eigenartig nach Motoröl aus  Huh
Ich würde das komplett ablassen und neu betanken mit frischem Sprit.
hast du den Tank frisch versiegelt ?
BMW 320 1938  BMW 501 V8 1956  
 BMW 320i E30   BM840Ci E31   
   PUCH  DS 50    PUCMaxi
Zitieren
#3
Hallo,

ist das Moped vorher (bevor Du sie in Betrieb genommen hast) längere Zeit mit wenig/gar keinem Benzin gestanden?
Bei 2-Taktern gibt es im Tank oft Ablagerungen die von der Konsistenz her "Teer ähnlich" sind (hat nichts mit heutiger Benzinqualität zu tun). Diese Ablagerungen können sich dann im Laufe der Zeit auflösen und eine derartige Verunreinigung/Färbung hervorrufen.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#4
Anfangs dachte ich ich das es nach Motoröl aussieht, oder Getriebeöl. Aber im Tank hat das nichts verloren. Versiegelt habe ich den Tank nicht.

@Karl Eder: Ja ist ca. 25 Jahre ohne Benzin im Tank gestanden. Die Erklärung ist einleuchtend, sowas hab ich auch vermutet. Werde den Tank so gut es geht spülen und den Vergaser reinigen. Hoffe dass das Problem dann Geschichte ist.

lg Thomas
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#5
Normales auswaschen wird da nicht helfen. Es gibt da eigene Reinigungsflüssigkeiten dafür. Besser wäre noch Sand oder Kieselsteine und danach versiegeln, sonst kommt das Problem immer wieder. Ist zwar einmal mehr Arbeit, aber dafür hast du in Zukunft Ruhe und läufst nicht Gefahr dass du bei einer Ausfahrt stehen bleibst weil der Vergaser zu ist.
Gruss Chris
Zitieren
#6
Hmmm, ich hab's fast vermutet. Reinigungsflüssigkeit hab ich und auch was zum versiegeln, is aber beim im Rahmen integrierten Tank eine zache Arbeit. Wird wohl wieder eine Wochenendbeschäftigung.
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#7
Hallo,

bei einem "Maxi-Restaurator" habe ich "Dan-chlor" Methode gesehen (Googlen - Tankreinigung mit Dan-Chlor), das geht von selber, ohne dabei sein zu müssen.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#8
Danke, damit habt ihr mir schon ein ganzes Stück weiter geholfen.
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste