Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Oldtimer mit 5 Sicherheitsgurte...
#1
Grüß euch!

Mit meiner Frau suchen wir nach einem Oldtimer für nächstes Jahr , und bereiten seit einigen Tage eine Shortlist vor...  Angel

Hauptsache wären, dass wir 5 richtige Plätzte (Adieu Cabrios Cry ) mit Sicherheitsgurte, um unseren Nachwuchs mit dem Kindersitz mitbringen können, und dass es unten 15 000€ ohne kosten würde.

Auf die Liste stehen soweit folgende Modelle:

  • Mercedes-Benz 230CE
  • Jaguar XJ6
  • 205 GTI
  • Mercedes 230 GE
  • Citroen 2CV6 
  • Chevrolet Malibu Classic
Habt ihr eventuell andere Ideen..?


In Frankreich war es für Auto Hersteller ab 1978 einen Pflicht, Sicherheitsgurte Vor & Hinten zu haben. Wisst ihr ab wann es den Fall in Österreich/DE ist..?

Auf ihre Rückmeldung freuen wir uns!


LG aus Tirol,
Sébastien
Organisator von dem Oldtimer Sonntag Tirol am 1/9/2019 in Innsbruck (Infos)
Zitieren
#2
Einen Volvo oder Saab solltest Du überlegen.   Die haben übrigens relativ früh mit Sicherheitsgurten begonnen.  

Einen Amazon oder einen 144er.

In Österreich gilt ab 1976 die Gurtpflicht. Aber am Anfang nur vorne.
Zitieren
#3
Hallo,

Gurtenpflicht in Österreich (für PKW)
Genehmigungsdatum (ist nicht das Baujahr/Erstzulassung) ab 1.1.1968 auf den "äußeren beiden Sitzen der 1. Sitzreihe"
Genehmigungsdatum ab 1.1.1984 "auf allen Plätzen"
Erstzulassung ab 1.1.1989 generell auf allen Plätzen.

Es gibt aber natürlich genug Fahrzeuge die auf allen Plätzen schon vorher zumindest Befestigungspunkte hatten.

Fahrzeuge:
z.B. auch alle Volvo 240, 7er Baureihe
BMW 5er
Wenn man so in die Altersgruppe 30 - 40 Jahre geht sollte es da viel zur Auswahl geben (um relativ wenig Geld).

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#4
(20.08.2019, 20:36)Karl Eder schrieb: Genehmigungsdatum ab 1.1.1984 "auf allen Plätzen"
Erstzulassung ab 1.1.1989 generell auf allen Plätzen.

Was ist der Unterschied zwischen "auf allen Plätzen" und "generell auf allen Plätzen"?
Ford Taunus Turnier 1,6GL, 1977
VW Polo II 86c Coupé, 1984
Opel Vectra B Caravan 1,8i 16V, 1998
Seat Alhambra 1,9 TDI Signo "Taxi Orange", 2000
Zitieren
#5
(21.08.2019, 06:58)Polo II schrieb: Was ist der Unterschied zwischen "auf allen Plätzen" und "generell auf allen Plätzen"?

Es gibt auch 7 sitzige Kombis, wo die letzten zwei Plätze aber so quasi "Notsitze" sind.  Oder diverse Geländeautos haben hinten auch so eine ähnliche Sitzsituation.

Denke ich einmal so.
Zitieren
#6
Danke für ihre erste Info!

Ein Amazon wäre ja eine super Idee.

Habt ihr erfahrunhen mit der Installation (Umbau also) von Sicherheitsgurte?
Organisator von dem Oldtimer Sonntag Tirol am 1/9/2019 in Innsbruck (Infos)
Zitieren
#7
Hallo,

Formulierung im Gesetz:
es geht um den Unterschied "Genehmigungsdatum" und "Erstzulassung".
z.B. ein MG B Mk. I und II mit orig. österreichischem Typenschein hat ein "Genehmigungsdatum" aus dem Jahr 1962 (auf Basis des KFG 1955 lt. Text im Typenschein), er braucht daher auch als Baujahr 1971 keine Gurten.

Es könnte jetzt ein Fahrzeug geben mit "Genehmigungsdatum" vor dem 1.1.1984, dass aber noch 1989 in dieser Form ausgeliefert wurde, hier gilt aber die "Erstzulassung". D.h. PKW mit einer Erstzulassung ab dem 1.1.1989 mussten auf allen Plätzen Gurte haben, unabhängig vom "Genehmigungsdatum".

Sitze quer zur Fahrtrichtung (Land Rover, Puch G) sind eine eigene Sache....

Gurte Volvo 120/220:
vorne zumindest ab 1959 Befestigungspunkte original vorhanden, es gibt auch passende Automatikgurte für dieses Fahrzeuge. Für hinten weiß ich nicht ob Befestigungspunkte vorhanden sind. Es gibt aber allgemein verwendbare Nachrüstsysteme mit den entsprechenden Gegenplatten.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#8
Beim 140er Volvo sind nur Schrauben der Sicherheitsgurte in die passenden Gewinde zu schrauben.
- Sitze ausbauen (damit du zu den Löchern kommst)
- 2 Kleine Löcher in die Plastikabdeckung der C-Säule (dahinter ist das Gewinde) bohren (oder schneiden).

Bei den handelsüblichen Automatikgurten musst du mit einer "Flex" den Umlenker abschneiden und den Überrollschutz der Automatik (ein Kugerl) entfernen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste