Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Oldtimerhochzeiten.at - Oldtimer kostenlos anbieten!
#1
Lightbulb 
Hallo zusammen!

die Online Plattform www.oldtimerhochzeiten.at ist jetzt Live! 

Das Konzept ist einfach:
-Oldtimer kostenlos Online anbieten
-Buchungsanfrage erhalten
-Bezahlung empfangen 
-Brautpaar abholen und entspannt selbst zur Hochzeit fahren


Eine Online Plattform dieser Art gab es in Österreich noch nicht:

[Bild: 2020-02-04-1615.png]



Wenn Sie Lust zu probieren haben, Tragen Sie ihr Oldtimer in wenigen Schritten über unser Formular ein:
Es ist Kostenlos.

[Bild: 2020-02-04-1626.png]



Die Eintragung ist Kostenlos und Sie sind immer der Chauffeur.
So schnell und unkompliziert geht's.


Oldtimer jetzt anbieten:
www.oldtimerhochzeiten.at/oldtimer-anbieten


Ich wünsche Euch Allen einen schönen Tag!

LG aus Innsbruck,
Sebastien
Organisator von Oldtimer Sonntag Tirol in Innsbruck 
www.oldtimersonntag.com
Zitieren
#2
... interessante Idee, bin gespannt wie das ankommt.
Ist das Deine Plattform , soll heißen bis Du der Betreiber?
LG.
Zitieren
#3
Ich weiß ich bin eine Spaßbremse .... 

Unabhängig von der Frage der Haftung im Falle eines Verkehrsunfalles mit Verletzungsfolge (insassenhaftung?) 

Es handelt sich dabei eindeutig um eine gewerbsmäßige Personenbeförderung (gegen Entgelt) und unterliegt somit den entsprechenden Vorschriften. In diesem Fall Mietwagen mit Fahrer

https://www.wko.at/branchen/noe/transpor...ietpkw.pdf

Ich hatte nämlich diese Idee auch schon (man könnte da gemütlich zumindest die laufenden Kosten reinholen) und mich deshalb schlau gemacht.
Zitieren
#4
(06.02.2020, 18:38)ullybaer schrieb: Ich weiß ich bin eine Spaßbremse .... 

Unabhängig von der Frage der Haftung im Falle eines Verkehrsunfalles mit Verletzungsfolge (insassenhaftung?) 

Es handelt sich dabei eindeutig um eine gewerbsmäßige Personenbeförderung (gegen Entgelt) und unterliegt somit den entsprechenden Vorschriften. In diesem Fall Mietwagen mit Fahrer

https://www.wko.at/branchen/noe/transpor...ietpkw.pdf

Ich hatte nämlich diese Idee auch schon (man könnte da gemütlich zumindest die laufenden Kosten reinholen) und mich deshalb schlau gemacht.


Ungefähr genau das wollt ich auch schreiben. Der Fahrer muss zumindest eine Taxi-Lizenz vorweisen können.

Hab mir die Seite grad angesehen und bin jetzt am überlegen diesen Beitrag zu löschen. Die Seite hat weder ein Impressum noch irgendwelche anderen Hinweise auf den Betreiber.
Hab auch keinen Firmenbucheintrag gefunden.
Gruss Chris
Zitieren
#5
Servus!

Danke für ihre Antworte.
Ja Rapo, es ist meine Plattform  Smile


ullybaer  und cris67: um einige Punkte zu klaren:

Als ich Student in Frankreich war, habe ich mit dem Gründer von LRM Retro mariage in Frankreich zusammen gearbeitet (jetzt hat die Plattform +3400 Oldtimer von Oldtimer-Besitzer):

[Bild: 2020-02-07-0857.png]

Das Konzept ist zwar nicht neu, und hat nichts zu tun mit UBER oder Taxi-Fahrer. 
Ich verstehe, dass es in Österreich neu ist aber... Wenn man erst an die Probleme denkt, bevor an die Lösungen, stirbt Innovation.  Angel


-Die Plattform ist 1 Woche alt und daher noch im Entwicklung, alles ist noch nicht fertig (Namens: Partners Seite, Impressum, Kontaktseite... Hauptfunktionen sind aber 100% entwickelt)
-Die Gewerbe Tätigkeit von der Plattform fällt in das Gewerbe „Vermittlung von Werk- und Dienstleistungsverträgen an Befugte unter Ausschluss der Übernahme von Aufträgen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung sowie ausgenommen der den Immobilientreuhändern, Reisebüros, Transportagenten, Spediteuren, Vermögensberatern, Versicherungsvermittlern und Wertpapiervermittlern vorbehaltenen Tätigkeiten“. Das wurde im Zusammenhang mit der WKÖ Tirol geprüft.

-Die Tätigkeit von den Oldtimer-Besitzer ist zwar nicht gewerblich (genau sowie die große Mehreit von Willhaben-Verkäufer oder Drivy Auto-Besitzer, es auch nicht beruflich macht).
Keine Taxi-Lizenz ist zwar nötig, außer die Oldtimer-Besitzer es beruflich machen. 

Wenn sie es beruflich machen, können sie dann nicht auf meine Plattform arbeiten für die Gründe, die ihr geschrieben habt.


Einkommen Grenze sollen auch nicht bei Users überschrieben werden, wie bei Verkauf auf Willhaben, Vermietungen auf Airbnb...
Aber solche Grenze erreicht man mit 2 bis 5 Hochzeiten Fahrten pro Jahr, nicht... Die Erfahrung habe ich bereits von LRM Retro Mariage gehabt.


Für Frage stehe ich sehr gerne zur Verfügung Smile

LG aus Innsbruck,
Sebastien
Organisator von Oldtimer Sonntag Tirol in Innsbruck 
www.oldtimersonntag.com
Zitieren
#6
Na dann...

Ich hab beruflich damit zu tun und würde persönlich abraten (aus den von mir oben beschriebenen Gründen) - aber jeder wie er will .....
Zitieren
#7
Hallo,

abgesehen von den angesprochenen Haftungen (und das wird auch bei anderen Oldtimergeschäften stark unterschätzt - habe laufend damit zu tun) ist das Ganze für private im Endeffekt nicht kostendeckend. Wenn man alles durchrechnet, ist man bei den Preisen bei professionellen Vermietern (weil die mit ihrer Routine viel Arbeitszeit sparen). Das verleihen als Filmrequisit ist aber durchaus interessant.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#8
Na wenn die WK in Tirol das so sieht.....
Aber wie Karl auch angemerkt hat ist das rechtlich und Versicherungstechnisch doch bedenklich. Ein durchschnittlicher Oldtimer ist ja nur (Oldtimer-) Haftpflicht versichert.
Gruss Chris
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste