Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stahlflex Bremsleitungen
#1
Hallo,

hat jemand zufällig "historische" Unterlagen ab wann es Stahlflex Bremsleitungen gegeben hat (z.B. Bericht oder Inserat in einer Fachzeitschrift, Gutachten älter als 30 Jahre u.s.w.)

Es geht um die leidigen Diskussionen bei der Typisierung, ich würde gerne beweisen, dass es so etwas schon vor mehr als 30 Jahren für Bremsleitungen gegeben hat.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#2
Vielleicht hilft Dir das hier.

...."Lothar Spiegler erhielt 1990 das Patent auf Stahlflexleitungen.  Als Erfinder und Hersteller besitzt Fa. Spiegler alle Kompetenz" ....

Das wären bis 2020 eben 30 Jahre, seit der Patentvergabe.  

https://fabian-spiegler.de/

https://classic-portal.com/spiegler-bremsencenter/

Wobei es natürlich so ist, dass die Stahlflexleitungen, o.dergl., schon eventuell vor der o.a. Patentvergabe verwendet worden sind. Da der Einsatz scheinbar vorwiegend im Rennsport war.
Der Herr Spiegler hat es vielleicht nur "optimiert" und hat in Deutschland das Patent angemeldet.
Zitieren
#3
Ich hatte auch in den 80-igern an meinen Motorrädern schon Stahlflex Leitungen. Allerdings nicht typisiert.
Gruss Chris
Zitieren
#4
Danke für die Infos,
meinem Gefühl nach hat es das auch schon in den 1980er Jahren gegeben (weil seit über 20 Jahren drüber diskutiert wird...)

Viele Grüße
Karl
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste