Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo aus Tirol!
#1
Hallo liebe Oldiefans!

Ich bin Christoph, 31 und hab schon ein paar Gefährte angesammelt in meinem Leben.
Traktoren: Ferguson FE35 (Goldbauch), Lindner JW20 Allrad, Steyr 80, Stihl Austro Rapid Einachsschlepper
Mopeds: Puch DS50, Puch 125T, KTM Bora, etc...
Autos: Hatte ich schon so einige... Es wäre mein Calibra Turbo 4x4 vielleicht erhaltenswert gewesen, den hab ich aber leider nicht mehr Sad
Ansonsten bin ich auch nur von verrückten Schraubern umgeben (von Trabant, Rennwagen, Unimogs, alles dabei...)

Nun brauche ich aber bitte eure Hilfe und Erfahrungen. Ich bin beruflich oft in Bulgarien unterwegs und habe mich dort in die unzerstörbaren Russenbullis UAZ452 "Buchanka" verschaut. Nun hätte ich über einen Kollegen einen 1990er UAZ452 an der Angel. Originalzustand, mit Zulassing in BG. Leider gibts aber keine COC Papiere oder sowas, deshalb bräuchte ich gezwungenermaßen eine Einzelgenehmigung.
Kennt jemand von euch einen typisierten UAZ452 in Österreich? Oder bin ich (bzw. wir, weil ein Kollege auch einen möchte) der erste der versucht sowas in Österreich zu genehmigen? Das Fahrzeug ist lustigerweise relativ baugleich zum Geländewagen UAZ469. Solche müsste es in Österreich ja schon einige geben.

Ich bin um jeden Tipp dankbar! Wäre nett wenn ihr mir hier helfen könntet!

Grüße,
Christoph
Zitieren
#2
Hallo und willkommen

lies dir das hier mal durch:

http://www.oldtimerforum.at/showthread.p...hlight=uaz


lg Harald
BMW 320 1938  BMW 501 V8 1956  
 BMW 320i E30   BM840Ci E31   
   PUCH  DS 50    PUCMaxi
Zitieren
#3
und ganz Aktuell

BMW 320 1938  BMW 501 V8 1956  
 BMW 320i E30   BM840Ci E31   
   PUCH  DS 50    PUCMaxi
Zitieren
#4
Hallo Harald!

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Die Berichte kenne ich schon. Hier handelt es sich aber um Neufahrzeuge. Wäre bei diesem Auto prinzipiell fast egal, da er optisch gleich ist Smile . Ich bin aber dennoch (auch aus Kostengründen) an einem alten interessiert. Aber selbst von den Neuwägen gibt es anscheinend keine in Österreich zugelassenen? Huh  Warum?

Danke!
Zitieren
#5
Hallo,

gut ist jedenfalls, dass das Auto Bj. 1990 ist.   Somit in diesem Jahr 30 Jahr alt.   Da kann man einmal eine historische Zulassung erwirken.

Und wie Du richtig schreibst ist der Bus ident mit dem UAZ 469, bzw. dem 3151.

Bei mir in der Ortschaft ist ein Typ der zwei 469 mit österreichischer Zulassung hat.  Der fährt die schon seit Jahren.  Habe keinen Namen und Adresse von ihm, aber sehe ihn hin und wieder z.B. beim Supermarkt einkaufen.  Habe mit ihm schon paarmal gesprochen. 

Aber wenn das Auto eh eine bulgarische Zulassung hat, dann hat es eh eine EU-Zulassung.   Dann kann es überhaupt kein Problem sein es in Österreich zuzulassen.

Am Besten bei der Landesprüfstelle vorsprechen.   Vielleicht kann Dir der Verkäufer vorweg eine Kopie vom Typenschein übersenden.  Weil manche Länder sind sehr sparsam mit dem Eintrag der technischen Daten.  Die muss man dann für die Landesprüfstelle erheben.  Ggf. mit Gutachter.
Zitieren
#6
Hallo,

Vorsicht - nicht mit jedem Dokument aus einem anderen EU-Land kann man einen EU-Gebrauchtimport durchführen. Unter Umständen braucht man sog. Konformitätsbescheinigungen, die das Ganze dann (vom finanziellen Aufwand her) uninteressant machen.

Meines Wissens wird der UAZ in Österreich nicht zugelassen (hatte erst eine Anfrage), al historisches Fahrzeug (älter als 30 Jahre) müsste es möglich sein.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#7
Servus aus Innsbruck, Christoph!

Sebastien
Organisator von Oldtimer Sonntag Tirol in Innsbruck 
www.oldtimersonntag.com
Zitieren
#8
von mir auch ein Herzliches Willkommen im Forum.
lg Thomas
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, MS50, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#9
Hallo!

Danke für die Antworten und danke dass ich so freundlich aufgenommen werde in der Community! Smile

Ich habe mal folgenden Plan:
1. Wenn ich die genauen Daten zu dem Auto bekomme werde im beim KHMÖ beantragen dass der UAZ452 in die approbierte Liste kommt. Ich hoffe das klappt!
2. Dann mit den Daten zum TÜV Süd (zuständig für Tirol).
3. Auto holen und Einzelgenehmigen.

Zur Einzelgenehmigung hätte ich noch fragen. Auf was muss ich aufpassen? Muss (oder darf) für das Baujahr eventuell ein Kat oder Gurte oder so nachgerüstet werden? Ist ja schließlich doch schon ein 90er Baujahr?

Vielen Dank!

Grüße,
Christoph
Zitieren
#10
Hallo,

nix Auto "mit den Daten" einzelgenehmigen und dann holen...
Das Auto muss da sein zum Genehmigen (ich weiß über Tirol gibt es auch andere Wege...)

PKW: Kat-Pflicht ab 19.1987, für EU-Gebrauchtimporte bis spätestens 1.1.1993
Gurte ab 1.1.1984 bei PKW auf allen Plätzen Pflicht.

Der Eintrag in der "Liste" kann sich an der Tatsache haken, dass die Fahrzeugtype nach wie vor (mehr oder weniger unverändert) hergestellt wird.

Viele Grüße
Karl
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste