Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weiß wer was das ist??
#1
Liebe Community!

Kann mir bitte wer weiterhelfen, und sagen was das für ein Auto ist?

Danke :-)

   
Zitieren
#2
Ein Ford Modell A ... Bj. so 1930.

Warum brauchst Du die Info ?
Zitieren
#3
das ist ja ein Rätsel - drum ist das Bild auch gespiegelt...  Wink
Zitieren
#4
...ich habe das Bild in einem ameikanischen Forum gefunden:

https://www.jalopyjournal.com/forum/thre...0/page-688

ein wenig nach der Mitte der Seite.

Weis jemand was näheres?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#5
Hallo,

auch wenn das Bild unten was mit "29" hat bestehen gewisse Zweifel am Alter (Bild mit Oldtimer im Hintergrund, "üppige" Bereifung auf relativ kleiner Felge).
Dass der Motor hinten sein dürfte scheint wohl klar zu sein.

Viele Grüße
Karl
Zitieren
#6
Das ist schwierig, weil da überhaupt kein Anhaltspunkt ist.   also .... neutrale Zierkappen, kein Emblem, keine typischen Markenmerkmale auf dem Auto.
Nur höchstens die Frontscheibe mit der Dachform.  Wie wenn sie von einem Käfer rausgeschnitten und eingeschweißt worden wäre.

Aber das Mitglied  swi66  ist mit den Kontaktdaten eingetragen.   Den kann man einfach kontaktieren und fragen.   Weil, der hat nämlich das Foto für diese Internetseite beigestellt.

   
Zitieren
#7
...nachgefragt und Antwort erhalten:

https://www.motorcities.org/story-of-the...-dream-car
Zitieren
#8
Ha!
Da hat doch der Herr Porsche abgekupfert Wink .
Gruss Chris
Zitieren
#9
Geile Kiste.  Cool    Auch der Innenraum, wenn man bedenkt, dass es in den 30ern war.


@Chris
Na ja.  Was den Käfer betrifft hat sich der Herr Porsche bekannterweise anderweitig ziemlich hemmungslos bedient.  Bei Tatra haben die damaligen Erfüllungsgehilfen gleich das Konstruktionsbüro geplündert und die Werkspläne mitgenommen.  Das war schon ziemlich frech. Von dem 1933 konstruierten Tatra V570 wurde nicht nur die Karosserieform, sondern auch gleich das Zentralrohrfahrwerk und das Motorkonzept kopiert.
Darum sind der Porsche und auch das VW Werk dann 1961 wegen Patentverletzungen und einer Schadensersatzzahlung an Tatra verurteilt worden.


Aber wie auch immer.   Ich finde die ersten Versuche aus den 30er Jahren stromlinienförmige Autos zu bauen geil.  Und zwar nicht nur die mit Heckmotor.  Auch andere, wie z.B. der Auburn Speedster aus dem Jahre 1929 ... mit der geilen fließenden Form.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste