Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spielzeug von früher
#1
zeigt her euer Spielzeug von früher Smile
Heute meine alte Wilesco D16 wiederentdeckt und mal entstaubt. Wann sie wohl das nächste Mal angeheizt wird?

lg


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Puch Maxi S, Maxi L, Maxi SL, VS50, DS50, Jawa Babetta 210 und der VW T3 =)
Zitieren
#2
A bißl wos hab i a .... Cool 

Die Wilesco Dampfwalze habe ich aus meiner Kinder-/ Jugendzeit noch aufgehoben.   Durch eine etwas unsachgemässe jahrelange Lagerung in einem offenen Regal auf der Terrasse hat die Optik etwas gelitten.  Sie ist aber immer noch voll funktionsfähig.
Bin mir noch nicht ganz sicher, ob man sie restaurien soll, oder ob sie quasi patiniert ...  wie eben jetzt, nicht besser ausschaut Dodgy .
   

Dann habe ich einen Raupentraktor aus den 60er Jahren  (Blechspielzeug).  Auch ein Spielzeug welches bei mir erstaunlicherweise überlebt hat Rolleyes
Der ist insofern super, weil man die sich in Bewegung befindlichen Kolben sehen kann  (und zwar beleuchtet auch noch).
   

Dann einen Cadillac aus Blech von der japanischen Firma Bandai.   Den habe ich von meinen Eltern bekommen, als ich 8 Jahre alt war.
Es war eine schöne Alternative zu den Schüco Blechautos.  Er hat ein mechanisches Getriebe. 2 Vorwärtsgänge, Leerlauf und den Rückwärtsgang. Beleuchtung ...
Das Auto ist 43 cm lang.
Steht seit vielen, vielen Jahren bei mir in der Vitrine.  Funktioniert aber ebenfalls nach wie vor super.
So vor ca. 2 Jahren bin ich zufällig drauf gekommen, dass dieses Auto international unter Sammlern sehr begehrt ist.   Hin und wieder mal einer unter 1.000 USD zu bekommen. Sonst quasi immer darüber, bis so 1.700 USD.  Kenne einen Fall, wo dieses Spielzeug um 3.800 USD verkauft worden ist.
Meiner natürlich unverkäuflich ... auch eben bespielt und mit diversen Gebrauchsschäden .... also sehr persönliche Erinnerungen ... keine Ahnung ob einem etwaigen Käufer diese Erinnerungsbeulen etwas wert wären .... Big Grin Big Grin Big Grin .
   

Und dann noch den Zetor Traktor, ebenfalls aus Blech.   Den habe ich vor ein paar Jahren neu für die Vitrine gekauft.  Das Ding habe ich auch als Kind gehabt.
Es ist ein Klassiker.  Der wird seit 1954 bis heute von Kovap in unveränderter Form gebaut.  Mit einem Aufziehwerk und einem mechanischen Getriebe (drei Vorwärtsgänge, Neutral und Rückwärtsgang .... die Schaltung knackig und sehr exakt). Und einer sehr schönen mechanischen Schaltkulisse.
   
   
Zitieren
#3
... so eine oder ähnliche Dampfmaschine hab´ich glaube ich auch irgendwo, werde bei Gelegenheit mal suchen und fotografieren Cool
Und ein Blechauto wie es der Austin beschreibt hatte ich auch mal, soweit ich mich erinnere war es irgend ein Modell von Mercedes.
War so ca. 30 cm. lang und ich könnte heute noch heulen das ich es nicht mehr habe Sad
Zitieren
#4
Hallo,

Corgi Renault Floride - Baujahr 1960 oder 61,  1. Besitz, 1x umlackiert - meine Mutter hatte so was in 1:1 (in weiß)
   

Matchbox Überkopflader und Muldenkipper - Baujahr 1959, 1. Besitz, stark bespielt - die haben wirklich in der Sandkiste geschaufelt und transportiert...

   
   

habe noch einiges aus der Zeit, aber keine Vitrinenmodelle sondern alles bewegt, gefahren, benutzt...
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste