Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 1.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Restauration eines Colani GT
Schaut richtig gut aus, mit viel liebe zum Detail. Smile
Bleibt das Moped langsam stehen muss man mehr am Gasgriff drehen =P


         ♡VW T3♡
☆JAWA babetta 210☆
      ♤Puch Maxi S♤
Zitieren
Tolle Arbeit , wie viele Zwingen hast du da noch in Reserve gehabt ?  Big Grin
BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956   
BMW 840 Ci 1996            PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren
für die Motivation  Tongue Angel

auf der Tullner Messe 

   

   

   

   
BMW 320 Kabriolett 1938    BMW 501 V8 1956   
BMW 840 Ci 1996            PUCH  DS 50/4 1969
Zitieren
... ein paar Zwingen hätte ich noch gehabt Tongue- und motiviert bin ich auch noch Cool
Zitieren
...und weiter geht´s voll motiviert im Innenraum:
Die "Seitentaschen" gehören verkleidet:
          
Schablonen anfertigen, mein Verbrauch an Karton ist momentan gigantisch.
Auch die Symmetrie im Fahrzeugbau wird total überbewertet Big Grin
   

Und schon sind wir der Fertigstellung wieder ein Stück näher gekommen:
          
Zitieren
Einbauen bzw. befestigen muss ich die Teile ja auch noch:
Dazu verwende ich 1K Montageschaum
          
Einspreizen nicht vergessen Big Grin
   
... und zum Schluss noch "dichtschäumen" damit alles seine Ordnung hat
   
Manche Leute haben auch ihre Schweller so repariert Tongue , bei mir besteht keine Gefahr- is´eh alles rostfrei drumherum Wink
Zitieren
Die Voraussetzung für die Seitenverkleidungen hätte ich nun geschaffen, bauen muss ich sie halt noch:
Egal wofür man mich hier verdächtigt, schief, krumm oder ungleich- muss so sein sonst passt´s nicht Big Grin
Die Spriegel die die Form geben:
   
Beplankt mit meinem Lieblingswerkstoff Sperrholz:
   
Wie gesagt so sollte es passen Wink :
   
Ob es tatsächlich so ist sehe ich dann bei´m Versuch diese zu montieren Rolleyes
Zitieren
Da geht ja was weiter ....

   
Zitieren
Das nenn´ich mal Daumen hoch Big Grin
... weiter geht´s mit den Seitenverkleidungen.
          
   
Hat soweit alles gepasst wie geplant, jetzt mal nachdenken wo ich weitermache- gibt ja noch einiges zu tun Rolleyes
Zitieren
Sitze wieder eingebaut, zu mehr reicht´s dieses We. nicht mehr Rolleyes
         
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste