Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Triumph TR4
#1
Bin auf der Suche nach einem Triumph TR4, der tageweise gemietet werden kann. Raum Wien/NÖ/Stmk. Bin für jeden Hinweis/Kontakt dankbar!
Liebe Grüße,
Rennerbse
Zitieren
#2
Ob das so eine gute Idee ist sich den Namen "Rennerbse" auszusuchen, wenn man sich ein Auto ausleihen willHuh . Der Name schreit ja förmlich nach Bleifuss. Und Leute mit Bleifuss sind in unseren Kreisen nicht sehr beliebt.
Gruss Chris
Zitieren
#3
Stellt sich also hier die Frage :
Bezieht sich "Rennerbse" auf´s Fahrzeug oder auf den Fahrer Tongue ...
So oder so, beides keine große Hilfe wenn man sich ein Auto ausleihen will Dodgy
Zitieren
#4
Die Rennerbse war mein Mazda 121, der TR4 soll für meinen Papa zum 60er sein. Ein Bleifuß ist also auszuschließen Innocent
Zitieren
#5
Da macht das gleich ein anderes Bild. Weis aber leider trotzdem keinen TR4 zum ausleihen Sad. Die meisten lassen ja nicht mal die eigene Verwandtschaft an ihre Fahrzeuge ran.
Gruss Chris
Zitieren
#6
hi
(21.03.2014, 16:38)Rennerbse schrieb: Bin für jeden Hinweis/Kontakt dankbar!

falls du es noch nicht probiert hast, kontaktiere doch einmal den escc.

erik
Zitieren
#7
Den kannte ich tatsächlich noch nicht. Danke für den Tipp! Werd's mal dort versuchen!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste