Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wir sind ein Forum für Freunde alten Blech´s. Ob Auto, Motorrad, Traktor oder Dampfmaschine, bei uns ist jeder willkommen der sich für alte Technik interessiert. Besucht auch unsere Homepage http://www.austria-motor-veterans.at/ um immer über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu sein.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
matra djet kitcar
#1
Hello ,
ich suche eine Matra Djet kitcar auf eine vw chassis
mfg
Geert
Zitieren
#2
Da gibt es Beiträge im Forum, mit dem hat scheinbar keiner etwas anzufangen gewusst.

Aber so etwas gab es wirklich. Die holländische Firma Calpine hat täuschend echte Nachbauten vom Matra Djet produziert. Auf VW Basis.
Calpine war in Holland so etwas wie bei uns der Ledl, oder die Custoca.

Nur fragt man sich eigentlich warum. Einen Matra Djet bekommt man eh um ein halbwegs vernünftiges Geld. Und ein echter Matra ist doch etwas anderes als ein Käfer mit einer falschen Karrosserie.
Zitieren
#3
(24.01.2016, 12:00)austin7 schrieb: Da gibt es Beiträge im Forum, mit dem hat scheinbar keiner etwas anzufangen gewusst.

Aber so etwas gab es wirklich.  Die holländische Firma Calpine hat täuschend echte Nachbauten vom Matra Djet produziert.  Auf VW Basis.
Calpine war in Holland so etwas wie bei uns der Ledl, oder die Custoca.

Nur fragt man sich eigentlich warum.  Einen Matra Djet bekommt man eh um ein halbwegs vernünftiges Geld.  Und ein echter Matra ist doch etwas anderes als ein Käfer mit einer falschen Karrosserie.

Hallo, so wie ich das lese ist Geert ein Holländer und desswegen sucht er so ein Matra-Djet kitcar...............................
Ich hab eine andere Frage an Dich: hat das einen Grund dass die Custoca weiblich ist? Bei mir ums Eck steht so ein(e) Custoca und der Besitzer sagt nicht die sondern der Custoca.....................bin von hausaus neugierig und lernfähig Wink
lg
w.
Zitieren
#4
Du hast natürlich Recht.  Normalerweise muss es der Custoca heißen.

Aber warum ich es so geschrieben habe, kann ich Dir jetzt nicht beantworten. Vielleicht habe ich gerade an die Firma Custoca gedacht und nicht quasi an ein Auto dieser Firma.  
Na ja, wenigstens habe ich den Ledl richtig tituliert. Tongue 

Und was jetzt Custoca betrifft, die ganz genaue Auskunft und Gewissheit kann uns hier eigentlich nur der Gerhard Höller geben.  Also, ob seine Autos weiblich oder männlich sind. Weil er ist ja letztendlich der Vater der Custoca Autos und muss es daher genau wissen. Er muss jetzt so um die 80 Jahre alt sein, die Firma hat er so Mitte der 80er geschlossen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste